THERAPIEFORMEN

Manuelle Therapie

Mittels passiven Bewegungen und Dehnungen werden das Gelenkspiel und die Muskellänge optimiert.

 

Bewegungstherapie (aktiv)

Koordination, Kraft und Beweglichkeit werden mit tierarttypischen Übungen aktiviert. Die Dysbalance der Muskelgruppen wird korrigiert. Die Ausdauer wird grösser, was eine grosse prophylaktische Wirkung auf das ganze Tier hat.

Massage

Klassisch

Druckpunkt-Massage

 

Packungen

Wärme / Kälte

 

Elektrotherapie

Tens:

 •  Muskelentspannung

 •  Schmerzlinderung

 •  abschwellend

 

Ultraschall:

 •  Muskelriss

 •  Sehnenverletzung

 •  entzündungshemmend

 

Lymphdrainage

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


copyright © 2011 Helene le Pair. Alle Rechte gesichert.